Die traurige Geschichte vom Mond

Eines Nachts traf der Mond die Sterne. Er spitz, sie rund;
Sie umkreisten sich, waren etwas für einander;
Der Mond wollte immer etwas für jemanden sein;
So leuchtete hell der Mond – und wohl die Sterne.
Zusammen waren sie eine Galaxie;
Erhaben

Aber der Mond musste einen Pakt eingehen: niemals durfte er darüber sprechen, es war nicht recht.
Niemand wusste vom Mond;
konnte nicht allein leuchten
und so blieb er nur Geheimnis

Bis eines Tages
das Universum
erlosch

Und die Sterne
im Dunkel
zu entrückten Zauberbäumen zerfielen…